Volker Pape trifft Gero Drnek

Gero Drnek ist studierter Klarinettist, spielt aber auch noch das eine oder andere Instrument. Und von ungefähr jedem Instrument, das man sich vorstellen kann, befindet sich mindestens ein Exemplar in seinem Besitz, was ihn quasi zu einer Art musikalischem Noah macht. Tatsächlich ist Gero Drnek nicht nur mit einem Übermaß an musikalischem Talent gesegnet. Denn wenn er nicht gerade Töne auf irgendwelchen Gegenständen erzeugt, schneidet er gerne Lebensmittel in Stücke und kocht sie. Sofern er dazu kommt – denn seit über dreißig Jahren ist das Multitool unter den Musikern bei Fury in the Slaughterhouse im Einsatz, was aber wirklich kein Grund ist, ihn nicht zu mögen. Herzlich Willkommen, Gero Drnek!

Fotos: Andreas Gladis

Die zwölfte Episode des neuen Podcasts „Magic or Tragic – Musik vor Gericht“. Volker Pape lädt ein zum Plaudern über Musik, die einen trifft: direkt ins Herz oder voll ins Auge. Magic or Tragic, der Podcast, der euch gerade noch gefehlt hat.

Zum Podcast

Gero hat Musik mitgebracht!
Zum Nachhören – neben vieler anderer Stücke – in unserer Spotify-Playlist „Magisch und tragisch“

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.