Volker Pape trifft Lars Kompa

Lars Kompa hat drei Kinder: Tochter, Sohn und Stadtkind. Mit Letzterem hat er wohl am meisten Arbeit, denn da ist er Mama und Papa in einer Person. Und zwar für die ganze Stadt. Als Herausgeber und Chefredakteur des einzigen unabhängigen Stadtmagazins Hannovers präsentiert er seinen Lesern fundierte Leitartikel, Interviews, Kolumnen, von Zeit zu Zeit frei erfundenen Schwachsinn und Veranstaltungstipps. Und wenn so eine blöde Pandemie des Weges kommt und es nichts gibt, worüber man schreiben kann? Na, dann denkt er sich was aus, so wie gute Väter das eben machen. Und ganz selten mal, wenn die Kinder im Bett und das neue Heft im Druck sind, köpft er verwegen eine Flasche Rotwein und entdeckt seinen inneren Kirk Hammett. Herzliche Grüße aus dem gesprochenen Editorial und willkommen, Lars Kompa!

Fotos: Andreas Gladis

Die dreizehnte Episode des neuen Podcasts „Magic or Tragic – Musik vor Gericht“. Volker Pape lädt ein zum Plaudern über Musik, die einen trifft: direkt ins Herz oder voll ins Auge. Magic or Tragic, der Podcast, der euch gerade noch gefehlt hat.

Zum Podcast

Lars hat Musik mitgebracht!
Zum Nachhören – neben vieler anderer Stücke – in unserer Spotify-Playlist „Magisch und tragisch“

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.