Volker Pape trifft Maciek

Maciek Swietoslawski kann drei Dinge besonders gut: Singen, Gitarre spielen und niedlich gucken. Das sind gute Grundvoraussetzungen für einen Popstar. Zumindest die ersten beiden Fähigkeiten hat er derart perfektioniert, dass sich bei The Voice of Germany 2020 gleich alle vier Stühle für ihn umgedreht haben. Statt – so wie bei The Voice üblich – Cover zu singen, singt Maciek aber lieber eigene Stücke. Und zwar auf meistens deutsch – was für den gebürtigen Polen, der erst mit 12 Jahren aus seinem Heimatland zu uns kam, keine Selbstverständlichkeit ist. Da wir allerdings nicht wissen, wie gut Volker Papes Polnisch ist, haben wir uns mit Maciek für heute auch auf deutsch als Sprache geeinigt. Aber einer geht noch: Dzien dobry, Maciek!

Fotos: Andreas Gladis

Die achte Episode des neuen Podcasts „Magic or Tragic – Musik vor Gericht“. Volker Pape lädt ein zum Plaudern über Musik, die einen trifft: direkt ins Herz oder voll ins Auge. Magic or Tragic, der Podcast, der euch gerade noch gefehlt hat.

Zum Podcast

Maciek hat Musik mitgebracht!
Zum Nachhören – neben vieler anderer Stücke – in unserer Spotify-Playlist „Magisch und tragisch“

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.